Skip to main content

You are here

Nicorette Produktübersicht

Nikotinersatztherapie

Raucherentwöhnung mit Nikotinersatz: So geht’s!

Als Raucher sind Sie an einen gleich bleibenden Nikotinspiegel im Blut oder an Nikotinzufuhr zu bestimmten Zeiten gewöhnt. Bei der Raucherentwöhnung sinkt die Nikotinkonzentration im Blut ab. Starkes Rauchverlangen und Entzugserscheinungen, wie Nervosität und Reizbarkeit sind die unangenehmen Folgen. Hier besteht große Gefahr, dass alle guten Vorsätze über Bord geworfen werden und dem Drang, eine Zigarette anzuzünden, nachgegeben wird. Nikotinersatzpräparate, wie zum Beispiel Nikotinspray, NikotinpflasterNikotinkaugummi, Nikotinlutschtablette oder Nikotininhalationen ersetzen das fehlende Nikotin aus der Zigarette und ermöglichen es Ihnen, sich auf Ihr neues Leben als Nichtraucher zu konzentrieren.

Bei der Nikotinersatztherapie gibt es zwei verschiedene Methoden, wie Sie mit dem Rauchen aufhören: die Schlusspunktmethode und die Reduktionsmethode. Hier bekommen Sie alle Infos zum Ablauf der einzelnen Ansätze – für einen erfolgreichen Rauchstopp.

Wie funktioniert die Nikotinersatztherapie mit NICORETTE®?

Nichtraucher – mit Nikotin?

Wie funktioniert die Nikotinersatztherapie mit NICORETTE®?

Während der Therapie mit NICORETTE® wird nach und nach immer weniger Nikotin eingenommen, bis Sie sich das Rauchen vollständig abgewöhnt haben. In der Regel ist der Körper nach etwa 3 Monaten vom Nikotin entwöhnt. Vereinzelt kann aber auch eine Therapie bis zu 6 Monaten sinnvoll sein.

Natürlich sind auch Sie selbst ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs! NICORETTE® ist leider kein Wunderheilmittel, das Sie von einem auf den anderen Tag von Ihrer Sucht befreien kann. Ihre Konsequenz und Ihr Durchhaltevermögen sind beim Rauchstopp natürlich auch gefragt.

Nichtraucher – mit Nikotin?

Der Wirkstoff Nikotin ist weder krebsauslösend noch verursacht er Herz-Kreislauferkrankungen. Gesundheitsschädlich sind die zahlreichen anderen Inhaltsstoffe des Tabakrauchs. Bei der Nikotinersatztherapie wird das Nikotin aus der Zigarette zeitweise durch therapeutisches Nikotin ersetzt und die zahlreichen schädlichen Inhaltsstoffe der Zigarette bleiben aus. Wird Nikotin auf diese Weise dem Körper zugeführt, werden niedrigere Nikotinspiegel als durch die Zigarette erreicht, die jedoch ausreichen, um Rauchverlangen und Entzugserscheinungen erfolgreich zu mildern. Zudem erfolgt die Nikotinaufnahme bei der Verwendung von Nikotinersatzpräparaten deutlich langsamer als durch die Zigarette – so bleibt der suchtauslösende Kick aus.

Informieren Sie sich über die verschiedenen Nikotinersatzprodukte von NICORETTE®.

Hier erklären wir Ihnen die 2 Methoden zum Rauchstopp mit NICORETTE®:

Jetzt rauchfrei mit der Schlusspunktmethode

Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er lieber von einem auf den anderen Tag das Rauchen aufgibt oder besser schrittweise mit dem Rauchen aufhören möchte. Wenn Sie zu den Rauchern gehören, die sich vorgenommen haben, sofort ganz auf Ihre Zigaretten zu verzichten, dann ist die Schlusspunktmethode die beste Vorgehensweise. In diesem Fall können alle Nikotinersatzprodukte von NICORETTE® angewendet werden.

Tipp: Planen Sie Ihren persönlichen Rauchstopp

Nach jahrelangem Rauchen haben Sie sich an bestimmte Rituale gewöhnt, bei denen der Griff zur Zigarette ein fester Bestandteil war (z.B. nach dem Frühstück, beim Autofahren, beim Telefonieren). Über diese Alltagssituationen müssen Sie sich bewusst werden, dort lauern die größten Gefahren. Aus diesem Grund sollten die ersten rauchfreien Tage genau geplant werden und Situationen, bei denen Sie es gewohnt sind zu rauchen, verändert oder vermieden werden. Zudem sollten Sie die Auswahl Ihres favorisierten NICORETTE® Produkts vor dem Rauchstopp treffen.

Um direkt rauchfrei zu werden, eignet sich die Schlusspunktmethode. Für starke Raucher eignet sich die  NICORETTE Kombi - Therapie.

Überblick Nikotinersatztherapie - Schlusspunktmethode

Nach dem Schlusspunkt (oder Rauchstopp) halten Sie Ihren Nikotinspiegel mithilfe von Nikotinkaugummi, -pflaster oder einem anderen Produkt Ihrer Wahl nahezu konstant. Nach einiger Zeit können Sie beginnen, die Nikotinmenge langsam zu reduzieren, indem Sie den Konsum von Ihrem NICORETTE® Produkt zurückfahren. So entwöhnen Sie Ihren Körper nach und nach von seiner Nikotinabhängigkeit. Insgesamt beansprucht die Therapie einen Zeitraum von 3 Monaten, gegebenenfalls kann dieser Zeitraum auf 6 Monate verlängert werden.

Schrittweise aufhören mit der Reduktionsmethode

Wenn Sie nicht von einem Tag auf den anderen mit dem Rauchen aufhören möchten, können Sie auch langsamer vorgehen. Schritt für Schritt aufzuhören fällt manchen Rauchern leichter! Reduzieren Sie Ihren Zigarettenkonsum allmählich und hören Sie mit dem Rauchen auf, sobald Sie sich dazu bereit fühlen – das sollte innerhalb von sechs Monaten der Fall sein.

Schritt für Schritt zum Nichtraucher:

Überblick Nikotinersatztherapie - Reduktionsmethode

START  - 1. Schritt - 0 bis 6 Wochen: Zigarettenkonsum um 50 % reduzieren

Wie viele Zigaretten rauchen Sie täglich? Identifizieren Sie die Zigaretten, auf die Sie am leichtesten verzichten können und ersetzten Sie diese mit

dem NICORETTE® Kaugummi

den NICORETTE® Inhalationen

dem NICORETTE® Spray

oder der NICORETTE® Lutschtablette.

Verwenden Sie das entsprechende NICORETTE® Produkt immer dann, wenn Sie ein Rauchverlangen spüren. Nehmen Sie sich vor, bis zum Ende der 6. Woche Ihren Zigarettenkonsum um die Hälfte zu reduzieren – oder sogar früher, wenn es Ihnen möglich ist.

DRANBLEIBEN - 2. Schritt - innerhalb von 6 Monaten: Nie mehr Rauchen!

Reduzieren Sie immer weiter Ihren Zigarettenkonsum, bis Sie es geschafft haben vollständig mit dem Rauchen aufzuhören. Nehmen Sie NICORETTE® immer dann, wenn Sie das Verlangen nach Zigaretten spüren, um Rückfälle zu vermeiden. Nehmen Sie sich vor, innerhalb von 6 Monaten das Rauchen aufzugeben – oder sogar früher, wenn es Ihnen möglich ist.

ZIEL - 3. Schritt - innerhalb von 9 Monaten: Endlich Nichtraucher!

Wenn Sie vollständig mit dem Rauchen aufgehört haben, reduzieren Sie allmählich den Gebrauch des NICORETTE® Produkts, bis Sie auch ohne Unterstützung kein Verlangen nach Zigaretten mehr spüren.

Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, nach 9 Monaten mit dem Rauchen aufzuhören, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Um schrittweise aufzuhören eignet sich die Reduktionsmethode. Für starke Raucher eignet sich die NICORETTE Kombi - Therapie.